Webmaster

^Nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Letzter Einsatz der Löschgruppe Wimbern

BMA ohne ersichtlichen Grund ausgelöst

19.04.2024 um 07:54 Uhr auf der Mendener Straße

Auslösung der BMA in einem Sonderobjekt ohne erkennbaren Grund. Nach Kontrolle durch die ...
weiterlesen

Brand eines Radladers in einer Scheune

12.04.2024 um 09:24 Uhr auf der In der Siedlung Schlückingen

Gemeldet wurde ein ...
weiterlesen

Die nächsten Termine

Fr. 31. Mai. 2024, um 18:15 Uhr im GH Wimbern
Absicherung Schützenfest
Sa. 01. Jun. 2024, um 13:45 Uhr im GH Wimbern
Absicherung Schützenfest
Sa. 08. Jun. 2024, um 19:30 Uhr im LG Wimbern
Feuerwehrfest Echthausen

Jahresdienstbesprechung 2023

                Dienstbesprechung

          der Löschgruppe Wimbern

                            2023

 

 

Am 11. Februar konnte Löschgruppenführer Julian Kirch-Schloetmann rund 15 aktive Einsatzkräfte der Löschgruppe Wimbern, Mitglieder der Ehrenabteilung, den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Marc Ptacek und den Wimberaner Ortsvorsteher Edmund Schmidt in der örtlichen Schützenhalle zur Dienstbesprechung begrüßen.

Nach coronabedingter 3-jähriger Pause haben die Kameradinnen und Kameraden die Gelegenheit genutzt, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick in das Jahr 2023 zu werfen.
Neben den regulären Übungsdiensten stehen u.a. ein ABC-Ausbildungstag, die Teilnahme an den kreisweiten Leistungsnachweisen und ein Familientag auf dem Programm der Blauröcke aus Wimbern.  

Ortsvorsteher Edmund Schmidt dankte den Einsatzkräften in seinen Grußworten für die geleistete Arbeit des letzten Jahres, die sich durch viele ehrenamtliche Stunden im Rahmen von Ausbildungseinheiten und Einsätzen ergeben hat.

Insbesondere dankte er Reinhold Kirch für seinen 50-jährigen aktiven Dienst in Reihen der Löschgruppe Wimbern und überreichte als Geschenk eine Flasche “Wimberaner”.

Marc Ptacek, als Vertreter der Wehrführung, richtete seinen Blick auf die Veränderungen, die sich perspektivisch für die Löschgruppe Wimbern ergeben werden. So soll neben den anstehenden Modernisierungen am Gerätehaus auch das stationierte Löschgruppenfahrzeug im Rahmen von Ersatzbeschaffungen ersetzt werden.
Ptacek dankte in seiner Rede auch allen Familienangehörigen der Einsatzkräfte für deren Verständnis und Rücksichtnahme, sobald die Feuerwehrmänner und -frauen zu Einsätzen oder Übungen gerufen werden. 

Bei leckerem Essen und guten Gesprächen klang die Dienstbesprechung in geselliger Runde am späten Abend aus.

 

Facebook-Activity-Stream

Copyright 2024  Löschgruppe Wimbern