Webmaster

^Nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Letzter Einsatz der Löschgruppe Wimbern

BMA wurde durch angebranntes Essen ausgelöst.

14.12.2017 um 14:51 Uhr auf der Mendener Str. 58739 Wickede


weiterlesen

Die nächsten Termine

Sa, 13.01.2018 um 18:30 Uhr - GH Wimbern
Jahresdienstbesprechung Wickede

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Wir unterstützen

 


 

QR-Code

QR-Code

Willkommen auf der Internetpräsenz
der Feuerwehr Wimbern

Stroh-Feuerwehrfahrzeug lockt zum Fest

Das Stroh-Feuerwehrfahrzeug auf Josef Goekes abgeerntetem Weizenfeld gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus kündet seit Samstag davon, dass in drei Wochen, wie immer am letzten Sonntag im August, das Feuerwehrfest der Löschgruppe Wimbern rund um die örtliche Schützenhalle ansteht.

Zwischen zwei kräftigen Regenschauern installierten fleißige Helfer der Löschgruppe den kreativen Stroh-Hinweis, um möglichst viele Dorfbewohner, Gäste, Kameraden und Freunde am 27. August ab 10 Uhr einzuladen. Dieses Mal startet des Fest mit dem Wimberner Beitrag zur Reihe „Der etwas andere Gottesdienst“, der Feuerwehr-Musikzug sorgt für die Musik. Zum Frühschoppen spielt danach der Spielmannszug auf, des Weiteren will die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeugs (NEF), sofern kein Einsatz vorliegt, ebenso informieren und für Fragen parat stehen wie der DRK-Ortsverband. Spiele rund um das Feuerwehrwesen, eine Übung, Kinderbelustigung und die Kita „MiniMax“ mit einem Schminkstand werden Unterhaltung und Information bieten. Dazu gibt es Grillspezialitäten vom Holzkohlegrill, Reibeplätzchen und selbstgebackenen Kuchen.

 Bericht von Andreas Hein (Soester Anzeiger)

Vatertagswanderung der Löschgruppe Wimbern


Zu einer zünftigen Vatertagswanderung machten sich die Blauröcke der Löschgruppe Wimbern am frühen Himmelfahrtsmorgen auf den Weg. "in diesem Jahr durften wir unseren Ausflug machen, da die Kameraden vom Löschzug 1 dieses Mal für die Sicherung des Brandschutzes verantwortlich sind. Im kommenden Jahr könnten dann die Wickeder Kameraden wieder einen Ausflug unternehmen", erklärte Wimberns Löschgruppenführer Julian Kirch kurz vor dem Abmarsch vom Wimberner Gerätehaus. Das Ziel der wandernden Feuerwehrleute, nämlich das Feuerwehrgerätehaus der LG Warmen, lag genau 6,3 km entfernt, so hatten es die "Vatertags-Organisatoren" Josef Goeke und Gerd Fildhaut berechnet. Zwischendurch nach etwas mehr als einem Drittel der Strecke hatten die Beiden wohlweislich einen gut gekühlten Kasten Bier im klaren Bach deponiert, zur gern genutzten Wegzehrung, so hieß es.

Am späten Nachmittag fand dann nach einem unterhaltsamen Tag mit den Fröndenberger Freunden die Vatertagswanderung der LG Wimbern ihren Abschluss im Biergarten der Gaststätte Erlenhof.

Bericht von Andreas Hein (Soester Anzeiger)

Facebook-Activity-Stream

Copyright 2017  Löschgruppe Wimbern