Webmaster

^Nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Letzter Einsatz der Löschgruppe Wimbern

Brandeinsatz Hecke

01.01.2018 um 00:12 Uhr auf der Marscheidstraße und Alte Ruhr

Durch Silvesterraketen wurde in der Marscheidstraße und in der Straße Alte Ruhr jeweils eine ...
weiterlesen

Die nächsten Termine

Sa, 03.02.2018 um 19:00 Uhr - GH Wimbern
UVV / Fahrerbelehrung
Sa, 17.02.2018 um 19:00 Uhr - GH Wimbern
Gefahren der Einsatzstelle
Sa, 03.03.2018 um 19:00 Uhr - GH Wimbern
BMA
Fr, 16.03.2018 um 18:45 Uhr - GH Wimbern
Zugübung Zug 2

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Wir unterstützen

 


 

QR-Code

QR-Code

Elterninformationen

Um Sie, liebe Eltern vielleicht auch mal ein wenig zu informieren, haben wir hier einiges, was Sie interessieren könnte, notiert!

Jugendarbeit bei einer Feuerwehr ist ein Bereich, der im Prinzip mit jeder anderen Jugendgruppe oder -organisation vergleichbar ist. Nur das bei uns die "Roten Auto's" etwas mehr im Vordergrund stehen.

Auf dieser Seite möchten wir sie kurz über die Jugendfeuerwehr Wimbern informieren!

 Wir würden Sie gerne einladen zu einem der nächsten Dienstabende einmal mit ihrem Kind mitzukommen und als unser Gast bei dem Dienst dabei zu sein. Wir wollen nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie kennen lernen, um Ihnen - in einem persönlichen Gespräch - alle wichtigen Tipps über die Jugendfeuerwehr zu vermitteln. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zunächst allerdings das wichtigste in Kürze: Ihr Kind muss zunächst das zehnte Lebensjahr vollendet haben und an drei Übungsabenden teilnehmen, bevor wir es in die Jugendfeuerwehr aufnehmen können. Nach dem dritten Abend erhält Ihr Kind den Aufnahmeantrag der Jugendfeuerwehr Wimbern. Dieser sollte ausgefüllt und unterschrieben zurück an die Jugendfeuerwehr gereicht werden, incl. eines Passfotos. Bis zur rechtmäßigen und vollständigen Anmeldung kann Ihr Kind weiterhin die Übungsabende besuchen. Während dieser Zeit besteht auch natürlich Versicherungsschutz über die Feuerwehrunfallkasse.

Nach der Aufnahme in die Jugendfeuerwehr Wimbern, wird Ihr Kind im Gerätehaus mit der Uniform der Jugendfeuerwehr eingekleidet. Die Uniform wird kostenlos zur Verfügung gestellt und sollte dementsprechend pfleglich behandelt und ab und zu gewaschen werden.

Die Übungen finden normalerweise im wöchentlichen Rhythmus statt(wenn nicht anders vereinbart, auch in der Ferienzeit - außer Feiertage). Da wir neben der Jugendarbeit auch versuchen Nachwuchs für die Feuerwehr zu gewinnen, ist eine regelmäßige Teilnahme notwendig um die wichtigen Kenntnisse über die Arbeitsgänge der Feuerwehr zu erlangen. Dass aus zwingenden Gründen eine Teilnahme an dem einen oder anderen Abend (Klassenarbeiten oder ähnliches, Familienereignisse) nicht möglich ist, steht außer Frage. In diesem Fall bitten wir allerdings vorab um eine mündliche Absage an den Jugendwart Lisa Kirch oder über dessen Stellvertreter. Ein Telefonverzeichnis der Jugendwarte und Betreuer finden sie auf der Internetseite der Jugendfeuerwehr Wimbern.

 

Die Übungsabende beginnen bereits mit dem direkten Weg zum FeuerwehrgerätehausWimbern! Auf diesem Weg besteht wiederum der Versicherungsschutz der Feuerwehr genauso wie auf dem direkten Nachhauseweg.

Während der Übungen ist die Uniform der Jugendfeuerwehr zu tragen. Diese Uniform ist Eigentum der Feuerwehr Wickede. Das Tragen der Uniform außerhalb der Übungen und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Wimbern ist nicht erlaubt. Die Dienste sind immer Dienstags, beginnen um 18:00 Uhr und enden um 20.00 Uhr. 

Die Teilnahme an der Jugendfeuerwehr ist kostenlos, lediglich bei besonderen Ausfahrten oder Zeltlagern können Kosten erhoben werden, um Verpflegung und Unterbringung finanzieren zu können.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit telefonisch zur Verfügung. Die wichtigsten Fragen sind unten noch mal aufgeführt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der nächsten Übung.

 Mit freundlichen Grüßen

 Das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr Wimbern

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

Fährt meine Tochter / mein Sohn Einsätze mit?

 Ganz klar, Nein! Laut Gesetzgeber dürfen Angehörige der Jugendfeuerwehr ab einem Alter von 16 Jahren unter bestimmten Bedingungen Einsätze mitfahren, dies wird bei uns aber nicht praktiziert. Da die aktiven Feuerwehrmitglieder bei allen Einsätzen sowieso nur über Funkmeldeempfänger alarmiert werden, bekommen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Alarmierungen nicht mit weil an sie keine Melder ausgeteilt werden.

 

Ist meine Tochter / mein Sohn versichert?

 Feuerwehrmitglieder sind im Feuerwehrdienst über die Feuerwehrunfallkasse (Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand) versichert. Dazu zählt jeder Dienst bei der Feuerwehr, z.B. Übung, Ausbildung, Unternehmungen, aber auch der direkte Hin- und Rückweg vom Dienst.

 

Geht meine Tochter/mein Sohn irgendwelche Verpflichtungen ein wenn sie/er in die Jugendfeuerwehr eintritt?

 Nein. Die Jugendfeuerwehr arbeitet wie ähnlich jeder normale Verein und ist gänzlich freiwillig. 

 

Was macht mein Sohn/ meine Tochter bei der Jugendfeuerwehr?

 Neben der Grundausbildung in der Feuerwehrtechnik, legen wir einen hohen Wert auf gemeinsame Freizeitaktivitäten. Hier entscheidet der Ideenreichtum der Jugendgruppe.

Facebook-Activity-Stream

Copyright 2018  Löschgruppe Wimbern