Webmaster

^Nach Oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Letzter Einsatz der Löschgruppe Wimbern

Technische Hilfe

04.09.2019 um 16:26 Uhr auf der Ruhrstraße Echthausen


weiterlesen

Die nächsten Termine

Mi. 16. Okt. 2019, um 18:30 Uhr im GH Wickede
TH/ABC Ausbildung in Wickede
Sa. 26. Okt. 2019 -
So. 27. Okt. 2019
Feuerwehrfahrt
Sa. 26. Okt. 2019, um 19:00 Uhr im GH Wimbern
Schlauchmanagement

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Wir unterstützen

QR-Code unserer App

QR-Code

112 Feuerwehr - Willkommen bei uns

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – diese Aufgaben übernehmen in Deutschlands Feuerwehren mehr als eine Million Menschen. Die große Zahl ist beeindruckend und begründet in dem nahezu einzigartigen Feuerwehrsystem: Außer 28.000 Berufsfeuerwehrangehörigen bilden auch 1,03 Millionen Männer und Frauen in den Freiwilligen Feuerwehren das Rückgrat des Brandschutzes. In den Werkfeuerwehren sind 33.000 Personen aktiv; 240.000 Jungen und Mädchen engagieren sich in den Jugendfeuerwehren. 

Natürlich sind auch Menschen mit Migrationshintergrund in den Feuerwehren aktiv, allerdings: Während der Anteil von Migranten in der Bevölkerung bei etwa 20 Prozent liegt, ist nur rund ein Prozent von ihnen in der Feuerwehr aktiv. Es ist völlig klar: Die Feuerwehr braucht in ihren Reihen mehr Menschen mit Einwanderungsgeschichte. Denn sie bringen oft ein großes Plus mit – besondere Sprachkenntnisse, das Wissen um kulturelle oder religiöse Besonderheiten. Und sie setzen all dies neben dem normalen Feuerwehrwissen nach Kräften in der Praxis ein, ob nun beim Rettungs- oder beim Löscheinsatz. 
Unglaublich vielfältig sind die Möglichkeiten, bei den Feuerwehren mitzuwirken. Leisten Sie Hilfe, erleben Sie eine starke Gemeinschaft – machen Sie mit! In den Dialog mit der Feuerwehr kommen Sie unter anderem via Facebook: www.facebook.com/112willkommen

oder direkt zur Löschgruppe Wimbern unter www.facebook.com/FW.Wimbern

Facebook-Activity-Stream

Copyright 2019  Löschgruppe Wimbern